Kommende Veranstaltungen


Donnerstag, 3.12.2020 | 18.30-20.00 Uhr | Online-Dialog: Europa – Flucht – Migration

Der Online-Dialog „Europa – Flucht – Migration“ beschäftigt sich mit der EU-Migrationspolitik in ihren direkten Auswirkungen vor Ort in Lesbos und Samos und den neuen Vorschlägen der EU-Kommission für ein Migrations- und Asylpaket. Wie ist die Situation im neuen Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos, das das abgebrannte Lager Moria ersetzt hat? Wie geht es den über 10.000 Geflüchteten in Coronazeiten und vor Beginn des Winters? Zeitgleich entsteht ein geschlossenes Lager auf der Insel Samos, abseits anderer Siedlungen. Ist dies ein erstes Zeichen für die „neue“ Migrationspolitik der EU? Denn laut dem Migrations- und Asylpaket der EU-Kommission ist eine Haft während des so genannten Grenzverfahrens für Asylsuchende explizit möglich. Was ist unter den Begriffen „humanitäre Seenotrettung“, „effizientere Asylverfahren“, „neuer Solidaritätsmechanismus der Mitgliedstaaten“ und „Rückführungsförderung“ im Vorschlag der Kommission zu verstehen? Ist die Sicherung der Festung Europa zentral oder kann ein System entstehen, das sich auf europäische Werte und das Völkerrecht stützt und die Rechte der Asylsuchenden in den Vordergrund stellt? Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit unseren Gästen und Ihnen!

Begrüßung: Gabriele Tetzner, Vorsitzende des Kreisverbands der Europa-Union Aachen und Stellv. Vorsitzende der Europa-Union Nordrhein-Westfalen.
Gäste: Daniela Neuendorf, 2. Vorsitzende Refugees Foundation e.V., Köln; Dr. J. Olaf Kleist, Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung DeZIM, Berlin.
Moderation: Anne Gödde, Stellv. Vorsitzende des Kreisverbands der Europa-Union Köln, Mitglied im Rednerpool Team Europe der Europäischen Kommission

Der Online-Dialog ist eine gemeinsame Veranstaltung der Kreisverbände Aachen und Köln der Europa-Union und des Europe Direct Aachen. Er ist Teil einer Veranstaltungsreihe der Europa-Union NRW zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft und wird durch den Europaminister des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

Bitte melden Sie sich bis zum 1.12.2020 unter folgenden Link an: https://www.europa-union-nrw.de/aktivitaeten/20200902-auftaktkonferenz-deutsche-ratspraesidentschaft-1-1

Einen Tag vor der Veranstaltung erhalten Sie den Link zur Teilnahme von der Geschäftsstelle Europa-Union NRW – Simon Gutleben – der die technische Begleitung über die Online-Plattform Zoom übernimmt. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Landesgeschäftsstelle (info(at)eu-nrw.de), wo man Sie gerne unterstützt.


Freitag, 04.12.2020 | 18:00 Uhr | Europäischer Jahresrückblick

Gemeinsam wollen wir auf das turbulente Jahr 2020 zurückschauen. Wie ist die neue Europäische Kommission im Amt gestartet? Wie gelang der Umgang mit den Geflüchteten? Wie gut waren die europäischen Insitutionen auf den Kampf gegen das Corona-Virus vorbereitet? Und was wird 2021 auf uns zukommen?
Mit Siebo M.H. Janssen und Jochen Leyhe.
Online (Details folgen in Kürze). Eintritt frei.
In Kooperation mit dem Europäischen Dokumentationszentrum (EDZ) der Unibibliothek Köln und der VHS Köln.


Donnerstag, 17.12.2020 | 19:30 Uhr | Weihnachtsfeier der Europa-Union Köln

Die Weihnachtsfeier wird in den virtuellen Raum verlegt. Auf Basis kurzer Impulsreferate von Mitgliedern zu unterschiedlichen Themen, die Europa 2020 bewegt haben und 2021 bewegen werden, wollen wir den Zustand der Union diskutieren. Vorgesehen sind bislang „Der Europäische Rat“, „Brexit“, „Migration“. Mitglieder, die etwas zu Ihrem „Fachgebiet“ beisteuern wollen, sind herzlich dazu eingeladen sich beim Vorstand zu melden.